BAB A 4; km 172,5 bis 165,8 PWC-Anlage Rodablick Nord


Im Zuge des Ausbaus der BAB A4, Teilabschnitt Jena wurde der Neubau einer PWC-Anlage realisiert.

Bestandteil der Baumaßnahme war die Herstellung eines PWC-Gebäudes (einschließlich aller technischer Ausrüstungsteile) und sämtlicher Ver- und Entsorgungsanschlüsse. Die Zuwegungen zum Gebäude waren ebenfalls Bestandteil der Maßnahme. Die Stellflächen der LKW, Busse und PKW wurden im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der Autobahn A 4 im Vorfeld hergestellt und durch die wioX ingenieure GmbH ebenfalls überwacht.

Die Herstellung des Rohbaus erfolgte aus güteüberwachten Fertigteilen. Die Verblendungen, Dacheindeckungen und Inneninstallationen wurden vor Ort eingebaut und angeschlossen.


Mehr Informationen erhalten Sie unter:

http://www.thueringer-allgemeine.de/startseite/detail/-/specific/Autobahnparkplatz-zwischen-Stadtroda-und-Jena-eroeffnet-508465707

Auftraggeber
Freistaat Thüringen, Landesamt für Bau und Verkehr
Leistungszeitraum
März 2010 bis Juni 2010
Baukosten
ca. 300.000 €
Ingenieurleistung
örtliche Bauüberwachung

Bildergalerie